27.04. Klimaangepasstes Bauen

Rundgang durch das Wohnquartier am Weißenberge

Das gemischt-genutzte Wohnquartier Weißenberg in Ohlsdorf wurde auf einer ca. 12,5 ha großen Fläche mit teils wertvollem Baum- und Gebäudebestand und gut versickerungsfähigen Böden als RISA Pilotprojekt für eine wasserbewusste Quartiersentwicklung in Zusammenarbeit mit der Siedlungs-Aktiengesellschaft Hamburg und Gesellschaft für Wohnen und Bauen mbH (SAGA GWG) und der HCU entwickelt. In der Mitte des Quartiers wurde in Zusammenarbeit mit einer Künstlergruppe ein öffentlich zugänglicher Park mit einem Regenrückhaltebecken realisiert. Die Oberflächenentwässerung der Wohnbaufläche sowie des Parks erfolgt überwiegend über Rinnen, Mulden und Gräben. Unterschiedliche Bauformen von Gründächern (u.a. Retentionsgründächer) werden durch die HCU im Praxistest auf der Basis langfristiger Messungen zu konkreten Abflussereignissen und tatsächlichen Regenrückhaltevolumina untersucht. Auf dem Rundgang möchten wir anhand des Wegs des Wassers Bausteine einer blau-grünen Infrastruktur für das klimaangepasste Bauen erläutern und diskutieren. 

 

Prof. Dr. Wolfgang Dickhaut | HafenCity Universität Hamburg, Umweltgerechte Stadt- und Infrastrukturplanung, Hamburg

Prof. Antje Stokman | HafenCity Universität Hamburg, Architektur und Landschaft, Hamburg

 

Veranstaltungsbeginn

18.30 Uhr 

 

Anmeldung zur Teilnahme am Rundgang bis zum 26.04., 20 Uhr per E-Mail an