18.03. abgesagt: Schöner, freier, demokratischer

Alle entscheiden mit!?

Die Veranstaltung findet nicht statt.
 
Beteiligung und Teilhabe an stadtentwicklungspolitischen Themen sind wichtig für die Stadtgesellschaft und direkte Demokratie ist ein hohes Gut, das aber auch Verpflichtung und Verantwortung für jeden Einzelnen bedeutet. Welches Wissen über die zur Abstimmung stehenden Sachverhalte haben Bürger, um eine angemessene und nachhaltig kluge Entscheidung zu treffen? Kann der Bürger überhaupt die Dimension seiner Ja- oder Nein-Entscheidung richtig einschätzen und ganz grundsätzlich gefragt: Lassen sich die zur Entscheidung stehenden Fragen und Themen überhaupt in den Kategorien Ja und Nein denken? Wie können wir die Bausteine und Instrumente der direkten Demokratie im Gefüge zwischen Politik, Verwaltung, Initiativen und Bürgern weiterentwickeln?

 

Prof. Dr. Frank Decker | Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn