15.02. Stadt als Arche Noah

Es gehört inzwischen zum Allgemeinwissen, dass die Großstadt außerordentlich artenreich ist. Die Natur hat sich aus der industrialisierten Forst- und Landwirtschaft in die Stadt zurückgezogen. Dieser Trend wird sich in Zukunft noch verstärken. Wird die Stadt zum Schutzraum für Wildpflanzen und Wildtieren? Also zu einer Art von Arche Noah? Und was könnte das für die Stadt als Lebensraum bedeuten?

 

Prof. em. Thomas Sieverts | München
 

Veranstaltungsort

HafenCity InfoCenter im Kesselhaus
Am Sandtorkai 30
20457 Hamburg

Veranstaltungsbeginn

18.30 Uhr